Den Klängen des Universums auf der Spur!

Familienkonzert 6+

 

Am 11. Dezember wird es spannend im Brucknerhaus Linz! Kinder ab 6 Jahren begleiten unseren Noten-Detektiv Tritonus auf seiner musikalischen Spurensuche, um Töne, Noten und Klänge zu erkunden.

 


Tritonus, Foto: Reinhard Winkler

 

Tritonus:
Ach, wie freue ich mich, bereits in der zweiten Saison an meinem Schreibtisch im Großen Saal des Brucknerhauses Linz Platz nehmen zu können. So viele knuddelige, äh, kniffelige Musikrätsel habe ich als Noten-Detektiv schon gelöst und ich bin gespannt, welche Fälle diesmal auf mich warten. Ein Blick in meine Akten verrät mir, dass es um den Weltraum mit seinen Planeten und um Computerspiele gehen wird. Höchst interessant! Aber ich, die größte Spürnase von ganz Linz, habe ja noch jedes Rätsel gelöst, das sollte also alles kein Problem für mich werden. Solange ich meine Lupe, mein Hörrohr und meine Pirouette, nein, natürlich meine Pinzette dabeihabe, kann mir kein Klang entwischen und kein Hinweis entgehen. Na, dann mal los!

 

Ihr Nachwuchs-Detektiv*innen werdet es nicht glauben, doch dank meiner grandiosen Spürnase habe ich vor meinem Büro eine echte Rakete entdeckt. Keine Frage, dass ich mich heute mit ihr auf den Weg ins Weltall machen werde, denn dort wartet anscheinend ein kompliziertes Rätsel auf mich! Vielleicht stoße ich dabei ja auf unbekannte Planeten, intergalaktische Klänge oder sogar musikalische Elefanten-Aliens wie bei meinem letzten Fall! Also, alle bereitmachen, der Countdown startet jetzt: 10, 9, 8, 7 ...

 

PROGRAMM

R. Strauss (1864-1949) Mondscheinmusik aus: Cappriccio, op 85 (1941)
J. Williams (* 1932) Star Wars Suite (1977), I. Main Titel, II. Princess Leia’s Theme, III. The Imperial March (Darth Vader’s Theme) Flying Theme, aus: E.T. the Extra-Terrestrial (1982)
J. Paynter (1931-2010) Galaxies (1978) [Österreichische Erstaufführung]

 

BESETZUNG

Jakob Kajetan Hofbauer | Tritonus
Tagtool: Markus Dorninger und Matthias Fritz | Live Visuals
Bruckner Orchester Linz
Angus Webster | Dirigent

Anna Dürrschmid, Malina Meier, Teresa Leonhard | Konzept

 

Text: Brucknerhaus Linz

 

KARTEN

© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS