OKT
25
26
27
28
29
30
31
NOV
01

FIDELIO | TWICE THROUGH THE HEART  
01.11.2020 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

02
03
04

AK-Classics
MARIA THERESIA
04.11.2020 | 19:30 Uhr
Brucknerhaus Linz

05
06
07
08
09
10
11
12
13
14

PREMIERE:
I CAPULETI E I MONTECCHI  
Tragedia lirica
14.11.2020 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

15
16
17

FIDELIO | TWICE THROUGH THE HEART  
17.11.2020 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

18
19
20
21

MOSAIK
Die Kammermusik des BOL
Auf der Suche nach Identität
21.11.2020 | 11:00
Musiktheater

22
23
24

#EINS: BEETHOVENS FÜNFTE

Von 18 Oktober 2020 16:00 bis 18 Oktober 2020 18:00

#EINS 
Programmänderung:
BEETHOVENS FÜNFTE
18.10.2020 | 16:00 Uhr
Die Rote Couch: 15:15 Uhr
Brucknerhaus Linz


#EINS:

MAHLERS NEUNTE: Programmänderung: Beethovens Fünfte

Am Anfang seines vierten Jahres als Chefdirigent debütiert Markus Poschner zweifach bei seinem Orchester. Er bringt ein eigenes Werk ins Spiel, das passend zum beginn der ersten vollständigen Abosaison eine Uraufführung ist, und wird sich selbst ans Klavier setzen. Als Solist tritt auch Hugo Siegmeth ins Erscheinung. Der Saxofonist hat sich aufgrund seiner persönlichen, charakteristischen Farbgebung im Spannungsfeld von Jazz, klassischer Musik und Weltmusik zu einem der eigenständigsten Vertreter am Saxofon etabliert. In Linz ist Siegmeth kein Unbekannter, da er bei Poschners "Aufbruch" in der Großen Konzertnacht des Ars Electronica Festivals 2017 klangstark mitwirkte. 

Durch unsere präventiven Testungen hat sich herausgestellt, dass ein Mitglied des Bruckner Orchester Linz positiv auf Covid-19 getestet wurde. Aus Sicherheitsgründen müssen wir eine kleine Gruppe von Musiker, die keine Symptome zeigt und negativ getestet wurde, vorsichtshalber vorrübergehend aus dem Orchesterbetrieb nehmen. Um höchste künstlerische Qualität zu gewährleisten, ist eine Programmänderung leider unumgänglich. Statt der neunten Sinfonie von Gustav Mahler wird nun am Sonntag die fünfte Sinfonie von Ludwig van Beethoven erklingen.

Programm: 

Sulchan Nassidse (1927-1996)
Traces to Nowhere. Kammersinfonie Nr. 3 (1969) recomposed by Markus Poschner (2020) Uraufführung

- Pause-

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 5 c-Moll, op. 67

Hugo Siegmeth Saxofon
Markus Poschner Klavier und Dirigent

Veranstalter: Bruckner Orchester Linz

Tickets       zum Abo-Service


DIE ROTE COUCH
EINE KONZERTEINFÜHRUNG DER GANZ BESONDEREN ART

Seien auch Sie unser Gast, wenn Norbert Trawöger, der Künstlerische Direktor des Bruckner Orchester Linz, mit Markus Poschner, Musikerinnen und Musikern des Orchesters oder Solistinnen und Solisten ins Gespräch kommt. Lasen Sie sich überraschen und nehmen Sie Platz! Die Rote Couch wird jeweils eine Dreiviertelstunde vor den Konzerten im Großen Saal im Brucknerhaus Linz aufgeschlagen. 


präsentiert von


orchesterbuch.jpg
© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS