JUN
23

Premiere:
DAS LAND DES LÄCHELNS
Operette von Franz Lehár
23.06.2021 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

24

OPEN AIR
DAS DREIMÄDERLHAUS
Operette
24.06.2021 | 19:45 Uhr
Schlosspark

25
26
27
28
29

Premiere:
DAS LAND DES LÄCHELNS
Operette von Franz Lehár
29.06.2021 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

30

FIDELIO
Oper von Ludwig van Beethoven
30.06.2021 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

JUL
01

I CAPULETI E I MONTECCHI
(Romeo und Julia)
Tragedia lirica in zwei Akten von Vincenzo Bellini
01. Juli 2021 | 19.30
Großer Saal Musiktheater 

02

Premiere:
DAS LAND DES LÄCHELNS
Operette von Franz Lehár
02.07.2021 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten


BRUCKNER ORCHESTER & KLASSICSTARS
SALZKAMMERGUT OPEN AIR MIT VILLAZÓN, MÜHLEMANN & POSCHNER
Voraufführung
02.07.2021 | 19:30 Uhr
Toscanapark Gmunden

03

OÖ Stiftskonzerte.
Die Bruckner Messe
Markus Poschner
03.07.2021 | 18.00 Uhr
Stift St. Florian, Basilika

04

BRUCKNER ORCHESTER & KLASSICSTARS
SALZKAMMERGUT OPEN AIR
MIT VILLAZÓN, MÜHLEMANN & POSCHNER
04.07.2021 | 19:30 Uhr
Toscanapark Gmunden

05
06

OPEN AIR
WAHRHAFTIG HIMMLISCH!
Bruckner Orchester Linz
& Markus Poschner
06.07.2021 | 20:00 Uhr
Hochficht, Talstation

07

Premiere:
DAS LAND DES LÄCHELNS
Operette von Franz Lehár
07.07.2021 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

08

I CAPULETI E I MONTECCHI
(Romeo und Julia)
Tragedia lirica in zwei Akten von Vincenzo Bellini
08. Juli 2021 | 19.30
Großer Saal Musiktheater 

09

OPEN AIR
WAHRHAFTIG HIMMLISCH!
Bruckner Orchester Linz
& Markus Poschner
09.07.2021 | 20:00 Uhr
Hinterstoder, Zieleinlauf Weltcupstrecke "Hannes Trinkl"

10

OPEN AIR
GROSSE OPERN- UND OPERETTENGALA
Wenn der Abendwind in den Bäumen singt
10.07.2021 | 19:45 Uhr
Schlosspark

11
12
13

OPEN AIR
GROSSE OPERN- UND OPERETTENGALA
Wenn der Abendwind in den Bäumen singt
13.07.2021 | 19:45 Uhr
Schlosspark

14

OPEN AIR
GROSSE OPERN- UND OPERETTENGALA
Wenn der Abendwind in den Bäumen singt
14.07.2021 | 19:45 Uhr
Schlosspark

15

OPEN AIR
WAHRHAFTIG HIMMLISCH!
Bruckner Orchester Linz
& Markus Poschner
15.07.2021| 20:00 Uhr
Stift Reichersberg, Innenhof

16
17

OPEN AIR
GROSSE OPERN- UND OPERETTENGALA
Wenn der Abendwind in den Bäumen singt
17.07.2021 | 19:45 Uhr
Schlosspark

18

OPEN AIR
GROSSE OPERN- UND OPERETTENGALA
Wenn der Abendwind in den Bäumen singt
18.07.2021 | 19:45 Uhr
Schlosspark

19
20
21
22
23

Open Air: Das Dreimäderlhaus

Von 18 Juni 2021 19:45 bis 18 Juni 2021 21:45

OPEN AIR
DAS DREIMÄDERLHAUS
Operette
18.06.2021 | 19:45 Uhr
Schlosspark


Franz Schubert | Heinrich Berté

Das Dreimäderlhaus

OPERETTE VON HEINRICH BERTÉ | NEUFASSUNG VON OLA RUDNER UND ANGELIKA MESSNER PRODUKTION DES OBERÖSTERREICHISCHEN OPERNSTUDIOS | HALBSZENISCHE AUFFÜHRUNG

Stückinfo 

Im Oktober präsentierte das Oberösterreichische Opernstudio eine ebenso humorvolle wie emotionsgeladene Neufassung von Heinrich Bertés Erfolgsoperette Das Dreimäderlhaus. Auch in dieser Version gibt es die drei titelgebenden jungen Damen und den Komponisten Franz Schubert, doch hat dieser diesmal wenig Interesse an den munteren Vertreterinnen des anderen Geschlechts. Stattdessen gehört sein Herz – dem aktuellen Stand der Schubert-Forschung entsprechend – dem charismatischen Franz von Schober. Da die Vorstellungsserie in der BlackBox im Herbst coronabedingt ein vorzeitiges Ende nehmen musste, wandert diese Produktion nun in einer den dortigen Gegebenheiten angepassten halbszenischen Version in den Schlosspark. Da gehört sie eigentlich auch hin, denn die Natur mit ihren Blütendüften und romantischem Zauber spielt in dieser Operette eine nicht unwichtige Rolle!

Wiederaufnahme | 18. Juni 2021 | 19.45 - 21.45 | Schlosspark Open Air
Weiterer Termin: 24. Juni 2021

Generationen von Operettenfreund*innen ging bei Heinrich Bertés rührend-heiterem Dreimäderlhaus das Herz auf, wenn sie mit dem armen Komponisten Franz Schubert mitleiden durften, als dieser genötigt wird, auf seine Liebe zu dem reizenden Hannerl zu verzichten. Freilich hat das hier gezeigte Biedermeieridyll nur wenig mit Schuberts tatsächlicher Lebens- und Liebesrealität zu tun.

Deshalb haben Ola Rudner (Musik) und Angelika Messner (Text) mit viel Witz und Einfühlungsvermögen dieser alten Operette eine Frischzellenkur verpasst und sie mit dem aktuellen Stand der Schubert-Biografik ausgesöhnt. So trifft hier Schubert zwar immer noch auf Hannerl und ihre beiden munteren Schwestern in dem titelgebenden Dreimäderlhaus: Doch die quirligen Damen sorgen am Ende dafür, dass der Komponist und sein Freund Schober (wieder) ein Paar werden.

Karten

orchesterbuch2021.jpg
© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS