JUN
23

Premiere:
DAS LAND DES LÄCHELNS
Operette von Franz Lehár
23.06.2021 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

24

OPEN AIR
DAS DREIMÄDERLHAUS
Operette
24.06.2021 | 19:45 Uhr
Schlosspark

25
26
27
28
29

Premiere:
DAS LAND DES LÄCHELNS
Operette von Franz Lehár
29.06.2021 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

30

FIDELIO
Oper von Ludwig van Beethoven
30.06.2021 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

JUL
01

I CAPULETI E I MONTECCHI
(Romeo und Julia)
Tragedia lirica in zwei Akten von Vincenzo Bellini
01. Juli 2021 | 19.30
Großer Saal Musiktheater 

02

Premiere:
DAS LAND DES LÄCHELNS
Operette von Franz Lehár
02.07.2021 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten


BRUCKNER ORCHESTER & KLASSICSTARS
SALZKAMMERGUT OPEN AIR MIT VILLAZÓN, MÜHLEMANN & POSCHNER
Voraufführung
02.07.2021 | 19:30 Uhr
Toscanapark Gmunden

03

OÖ Stiftskonzerte.
Die Bruckner Messe
Markus Poschner
03.07.2021 | 18.00 Uhr
Stift St. Florian, Basilika

04

BRUCKNER ORCHESTER & KLASSICSTARS
SALZKAMMERGUT OPEN AIR
MIT VILLAZÓN, MÜHLEMANN & POSCHNER
04.07.2021 | 19:30 Uhr
Toscanapark Gmunden

05
06

OPEN AIR
WAHRHAFTIG HIMMLISCH!
Bruckner Orchester Linz
& Markus Poschner
06.07.2021 | 20:00 Uhr
Hochficht, Talstation

07

Premiere:
DAS LAND DES LÄCHELNS
Operette von Franz Lehár
07.07.2021 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

08

I CAPULETI E I MONTECCHI
(Romeo und Julia)
Tragedia lirica in zwei Akten von Vincenzo Bellini
08. Juli 2021 | 19.30
Großer Saal Musiktheater 

09

OPEN AIR
WAHRHAFTIG HIMMLISCH!
Bruckner Orchester Linz
& Markus Poschner
09.07.2021 | 20:00 Uhr
Hinterstoder, Zieleinlauf Weltcupstrecke "Hannes Trinkl"

10

OPEN AIR
GROSSE OPERN- UND OPERETTENGALA
Wenn der Abendwind in den Bäumen singt
10.07.2021 | 19:45 Uhr
Schlosspark

11
12
13

OPEN AIR
GROSSE OPERN- UND OPERETTENGALA
Wenn der Abendwind in den Bäumen singt
13.07.2021 | 19:45 Uhr
Schlosspark

14

OPEN AIR
GROSSE OPERN- UND OPERETTENGALA
Wenn der Abendwind in den Bäumen singt
14.07.2021 | 19:45 Uhr
Schlosspark

15

OPEN AIR
WAHRHAFTIG HIMMLISCH!
Bruckner Orchester Linz
& Markus Poschner
15.07.2021| 20:00 Uhr
Stift Reichersberg, Innenhof

16
17

OPEN AIR
GROSSE OPERN- UND OPERETTENGALA
Wenn der Abendwind in den Bäumen singt
17.07.2021 | 19:45 Uhr
Schlosspark

18

OPEN AIR
GROSSE OPERN- UND OPERETTENGALA
Wenn der Abendwind in den Bäumen singt
18.07.2021 | 19:45 Uhr
Schlosspark

19
20
21
22
23

STEFAN SOLTÉSZ & BRUCKNER ORCHESTER LINZ

Von 11 Oktober 2020 18:00 bis 11 Oktober 2020 20:00

Internationales Brucknerfest Linz 2020 
Stefan Soltész & Bruckner Orchester Linz
11.10.2020 | 18:00 Uhr
Stiftsbasilika St. Florian


Internationales Brucknerfest Linz 2020:

Stefan Soltész & Bruckner Orchester Linz

Stefan Soltész wird die ehrenvolle Aufgabe übernehmen und das Bruckner Orchester Linz zum Gedenken an Anton Bruckners Todestag in der Stiftsbasilika St. Florian dirigieren. Gemeinsam mit der Sopranistin Jacquelyn Wagner und dem Bariton Michael Volle sowie dem Bachchor Salzburg sorgen sie für den fulminanten Abschluss des Internationalen Brucknerfestes Linz 2020.

Das Bruckner Orchester Linz präsentiert unter der Leitung von Stefan Soltész – österreichischer Dirigent ungarischer Herkunft – zunächst Franz Liszts sinfonische Dichtung Von der Wiege bis zum Grabe und Anton Bruckners Adagio aus dem Streichquintett in der Fassung für Streichorchester. Mit dem Deutschen Requiem von Johannes Brahms, für das renommierte internationale SolistInnen und der Bachchor Salzburg gewonnen werden konnten, steht dann in der zweiten Konzerthälfte ein ebenso monumentales wie emotionales Werk auf dem Programm, mit dessen textlicher Demut und musikalischer Pracht das Gedenken an Bruckners Todestag angemessen gefeiert wird. Ende der 1850er-Jahre beschäftigte sich Brahms erstmals mit musikalischem Material, das später Eingang in sein 1868 vollendetes Deutsches Requiem finden sollte, eine aus verschiedenen, vornehmlich alttestamentarischen Quellen zusammengesetzte Trauermusik, deren subjektiven, überkonfessionellen Gestus der Komponist dezidiert „als Seligpreisung der Leidtragenden“ verstanden wissen wollte: „Was den Text betrifft, will ich bekennen, daß ich recht gern auch das ‚Deutsch‘ fortließe und einfach den ,Menschen‘ setzte […].“[…].“

Programm: 

Franz Liszt (1811–1886)
„Von der Wiege bis zum Grabe. Symphonische Dichtung Nr. 13 (1881–82)

Anton Bruckner
Adagio für Streichorchester, Arrangement des III. Satzes aus: Streichquintett F-Dur, WAB 112 (1878–79)

Johannes Brahms
Ein deutsches Requiem nach Worten der Heiligen Schrift für Soli, Chor und Orchester, op. 45 (1861, 1865–66, 1868)

Jacquelyn Wagner Sopran
Michael Volle Bariton
Bachchor Salzburg
Stefan Soltész Dirigent

Ausverkauft!

orchesterbuch2021.jpg
© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS