JUL
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
AUG
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11

"REQUIEM AETERNAM DONA EI, DOMINE" | INTERNATIONALES BRUCKNERFEST 2024

Von 11 Oktober 2024 19:30 bis 11 Oktober 2024 22:00

"REQUIEM AETERNAM DONA EI, DOMINE" | BRUCKNERFEST 2024
19:30 Uhr
Stiftsbasilika St. Florian


 

KONZERT BRUCKNERFEST 2024 | STIFTSBASILIKA ST. FLORIAN

"REQUIEM AETERNAM DONA EI, DOMINE"

 

An Bruckners Todestag erklingt zu seinen Ehren und seinem Andenken die zweite Fassung der Sinfonie Nr. 8 c-moll. Keine andere hat Bruckner kompromissloser und radikaler redigiert. Den langen Weg vom c-Moll des Anfangs zum C-Dur des Endes als „mühsam errungenen sinfonischen Triumph“ beschreitend, erscheint sie heute wie ein Spiegelbild von Bruckners künstlerischem Lebenslauf. Am Ende steht der letzte von Bruckner vollendete Finalsatz, in dem schließlich die Hauptthemen aller vier Sätze übereinander geschichtet gleichzeitig erklingen.

Mit dem davor uraufgeführten Stück zieht auch Klaus Lang eine Zeitschleife zu Bruckner, nimmt er doch wie der vormalige Sankt Florianer Stiftsorganist auf der Orgelbank in der Basilika Platz, um die Welt etwas ganz Neues hören zu lassen.

 

PROGRAMM

Klaus Lang (*1971)
Neues Werk für Orgel und Orchester (2023-24) [Uraufführung]

Anton Bruckner (1824-96)
Sinfonie Nr. 8 c-moll, WAB 108 (1884-87, rev. 1887-90), Fassung 1890


Klaus Lang // Orgel
Markus Poschner // Dirigent

 

KARTEN

© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS