MÄR
02

LA JUIVE
Oper von Fromental Halévy
19.00 Uhr
Großer Saal Musiktheater

03

DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE | 6+
Musikmärchen von Ernst Toch
15.00 Uhr
Blackbox Musiktheater


DIE KÖNIGINNEN
Musical über Maria Stuart und Elisabeth I.
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

04

DIE KÖNIGINNEN
Musical über Maria Stuart und Elisabeth I.
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

05

IL BARBIERE DI SIVIGLIA (DER BARBIER VON SEVILLA)
Oper von Gioachino Rossini
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

06
07

#DREI: BRUCKNER 5
ab 19.30 Uhr
Brucknerhaus Linz
ab 18.45 Uhr
Die rote Couch

08

TOOTSIE
Musical nach dem Columbia-Pictures-Film mit Dustin Hoffman
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater


Bruckner 5
ab 19.30 Uhr
Musikverein Wien | Goldener Saal

09

3+
TOPOLINA
TOPOLINA FÄLLT INS WASSER
15:00 Uhr
Hauptfoyer Musiktheater


LA JUIVE (DIE JÜDIN)
Oper von Fromental Halévy
19.00 Uhr
Großer Saal Musiktheater

10

3+
TOPOLINA
TOPOLINA FÄLLT INS WASSER
11:00 Uhr
Hauptfoyer Musiktheater


Expedition Musiktheater
VORHANG AUF!
11.00 Uhr
Musiktheater am Volksgarten


3+
TOPOLINA
TOPOLINA FÄLLT INS WASSER
13:00 Uhr
Hauptfoyer Musiktheater


3+
TOPOLINA
TOPOLINA FÄLLT INS WASSER
15:00 Uhr
Hauptfoyer Musiktheater


CAVALLERIA RUSTICANA / PAGLIACCI (DER BAJAZZO)
Melodramma von Pietro Mascagni / Drama von Ruggero Leoncavallo
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

11
12

DIE FLEDERMAUS
Operette von Johann Strauss
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

13

LA JUIVE (DIE JÜDIN)
Oper von Fromental Halévy
19.00 Uhr
Großer Saal Musiktheater

14

DIE KÖNIGINNEN
Musical über Maria Stuart und Elisabeth I.
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

15

IL BARBIERE DI SIVIGLIA (DER BARBIER VON SEVILLA)
Oper von Gioachino Rossini
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

16

TOOTSIE
Musical nach dem Columbia-Pictures-Film mit Dustin Hoffman
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater


MOSAIK DIE KAMMERMUSIKREIHE
GEMEINSAM SIND WIR 450!
ab 17.00 Uhr
Landesbibliothek Linz

17
18
19

Poschners Bruckner
ab 19.00 Uhr
Kunstuniversität Linz | Audimax

20

CAVALLERIA RUSTICANA / PAGLIACCI (DER BAJAZZO)
Melodramma von Pietro Mascagni / Drama von Ruggero Leoncavallo
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

21

ROMEO UND JULIA
Tanzstück von Caroline Finn / Musik von Sergej Prokofjew
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

22

FESTKONZERT
50 Jahre Brucknerhaus Linz
ab 17.00 Uhr
Brucknerhaus Linz

23

TOOTSIE
Musical nach dem Columbia-Pictures-Film mit Dustin Hoffman
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

24

IL BARBIERE DI SIVIGLIA (DER BARBIER VON SEVILLA)
Oper von Gioachino Rossini
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

25
26
27

DIE FLEDERMAUS
Operette von Johann Strauss
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

28
29
30

IL BARBIERE DI SIVIGLIA (DER BARBIER VON SEVILLA)
Oper von Gioachino Rossini
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

31
APR
01

ROMEO UND JULIA
Tanzstück von Caroline Finn / Musik von Sergej Prokofjew
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

International Classical Music Award 2024 für Markus Poschner, BOL & RSO Wien

Foto: Reinhard Winkler

International Classical Music Award 2024 für Markus Poschner, BOL & RSO Wien

 

Das Bruckner Orchester Linz und sein Chefdirigent Markus Poschner erhalten den renommierten »Special achievement award« des International Classical Music Awards 2024 für die Gesamtaufnahme aller Fassungen der Sinfonien von Anton Bruckner, die gemeinsam mit dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien eingespielt wurde.

In der Jurybegründung heißt es »This complete set of editions of Bruckner’s symphonies is an exceptional project because it questions our listening habits and musical tradition. It combines musicological research with artistic excellence, while bringing together Austria’s leading musical institutions. In short, the sound of Bruckner, yet innovative too.«

„Diese Gesamtaufnahme der Bruckner-Sinfonien ist ein außergewöhnliches Projekt, weil es unsere Hörgewohnheiten und unsere Musiktradition hinterfragt. Es verbindet musikwissenschaftliche Forschung mit künstlerischer Exzellenz und bringt dabei die führenden Klangkörper Österreichs zusammen. Kurzum, der Klang Bruckners, aber auch innovativ.“

Die Preisverleihung findet am 12. April in Valencia statt, die Gesamtbox erscheint um den 200. Geburtstag des Genius Loci. Für die aufnahmetechnische Exzellenz hat Erich Pintar vom Studio Weinberg gesorgt, mit dem das BOL und Markus Poschner einen großartigen Partner auf Augenhöhe aus dem eigenen Bundesland hat.

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer:
Bruckner lässt uns in der ganzen Welt hören! Mit dem Bruckner Orchester Linz und seinem Chefdirigenten Markus Poschner haben wir Botschafter unseres Landes, die international für höchste Exzellenz stehen. Ich gratuliere sehr zum renommierten »Special achievement award« des International Classical Music Awards 2024.

Markus Poschner, Chefdirigent des Bruckner Orchester Linz:
Der ICMA Special AWARD 2024 ist eine fantastische Auszeichnung für ein unglaubliches Projekt, das so noch niemand vor uns gewagt hat: die Gesamteinspielung aller Bruckner-Symphonien in allen Versionen. Ich fühle mich äußerst geehrt und bin unendlich stolz auf die grandiose und unfassbare Leistung zweier österreichischer Orchester der absoluten Spitzenklasse: das Bruckner Orchester Linz und das ORF Radio-Symphonieorchester Wien mitsamt den unermüdlichen Aufnahmeteams. Was für eine Leistung, Bruckners Symphonien auf diese frische und klischeebefreite Art zu musizieren, voller Temperament, Hingabe und Leidenschaft, in einem völlig neuen Ton - die intensive Arbeit hat sich gelohnt!

Norbert Trawöger, Künstlerischer Direktor des Bruckner Orchester Linz:
Das Mammutprojekt der Gesamteinspielung ist an sich ein bemerkenswertes Vorhaben. Die wahre Größe liegt aber in ihrer unverwechselbaren Qualität und Art, die weltweit für Resonanz sorgt und nun mit dem ICMA SPECIAL ACHIEVEMENT AWARD 2024 eine Krönung findet. Bruckner sprengt Grenzen und verbindet! Wir haben es gemeinsam bewiesen und werden es weiter tun!


 

 

 

 

 

© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS