MÄR
02

LA JUIVE
Oper von Fromental Halévy
19.00 Uhr
Großer Saal Musiktheater

03

DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE | 6+
Musikmärchen von Ernst Toch
15.00 Uhr
Blackbox Musiktheater


DIE KÖNIGINNEN
Musical über Maria Stuart und Elisabeth I.
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

04

DIE KÖNIGINNEN
Musical über Maria Stuart und Elisabeth I.
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

05

IL BARBIERE DI SIVIGLIA (DER BARBIER VON SEVILLA)
Oper von Gioachino Rossini
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

06
07

#DREI: BRUCKNER 5
ab 19.30 Uhr
Brucknerhaus Linz
ab 18.45 Uhr
Die rote Couch

08

TOOTSIE
Musical nach dem Columbia-Pictures-Film mit Dustin Hoffman
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater


Bruckner 5
ab 19.30 Uhr
Musikverein Wien | Goldener Saal

09

3+
TOPOLINA
TOPOLINA FÄLLT INS WASSER
15:00 Uhr
Hauptfoyer Musiktheater


LA JUIVE (DIE JÜDIN)
Oper von Fromental Halévy
19.00 Uhr
Großer Saal Musiktheater

10

3+
TOPOLINA
TOPOLINA FÄLLT INS WASSER
11:00 Uhr
Hauptfoyer Musiktheater


Expedition Musiktheater
VORHANG AUF!
11.00 Uhr
Musiktheater am Volksgarten


3+
TOPOLINA
TOPOLINA FÄLLT INS WASSER
13:00 Uhr
Hauptfoyer Musiktheater


3+
TOPOLINA
TOPOLINA FÄLLT INS WASSER
15:00 Uhr
Hauptfoyer Musiktheater


CAVALLERIA RUSTICANA / PAGLIACCI (DER BAJAZZO)
Melodramma von Pietro Mascagni / Drama von Ruggero Leoncavallo
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

11
12

DIE FLEDERMAUS
Operette von Johann Strauss
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

13

LA JUIVE (DIE JÜDIN)
Oper von Fromental Halévy
19.00 Uhr
Großer Saal Musiktheater

14

DIE KÖNIGINNEN
Musical über Maria Stuart und Elisabeth I.
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

15

IL BARBIERE DI SIVIGLIA (DER BARBIER VON SEVILLA)
Oper von Gioachino Rossini
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

16

TOOTSIE
Musical nach dem Columbia-Pictures-Film mit Dustin Hoffman
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater


MOSAIK DIE KAMMERMUSIKREIHE
GEMEINSAM SIND WIR 450!
ab 17.00 Uhr
Landesbibliothek Linz

17
18
19

Poschners Bruckner
ab 19.00 Uhr
Kunstuniversität Linz | Audimax

20

CAVALLERIA RUSTICANA / PAGLIACCI (DER BAJAZZO)
Melodramma von Pietro Mascagni / Drama von Ruggero Leoncavallo
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

21

ROMEO UND JULIA
Tanzstück von Caroline Finn / Musik von Sergej Prokofjew
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

22

FESTKONZERT
50 Jahre Brucknerhaus Linz
ab 17.00 Uhr
Brucknerhaus Linz

23

TOOTSIE
Musical nach dem Columbia-Pictures-Film mit Dustin Hoffman
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

24

IL BARBIERE DI SIVIGLIA (DER BARBIER VON SEVILLA)
Oper von Gioachino Rossini
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

25
26
27

DIE FLEDERMAUS
Operette von Johann Strauss
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

28
29
30

IL BARBIERE DI SIVIGLIA (DER BARBIER VON SEVILLA)
Oper von Gioachino Rossini
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

31
APR
01

ROMEO UND JULIA
Tanzstück von Caroline Finn / Musik von Sergej Prokofjew
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

IL BARBIERE DI SIVIGLIA (DER BARBIER VON SEVILLA)

Von 16 Februar 2024 19:30 bis 16 Februar 2024 22:00

IL BARBIERE DI SIVIGLIA (DER BARBIER VON SEVILLA)
Oper von Gioachino Rossini
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater


 

GIOACHINO ROSSINI

IL BARBIERE DI SIVIGLIA (DER BARBIER VON SEVILLA)

 

Komische Oper in zwei Akten
Text von Cesare Sterbini nach der gleichnamigen Komödie von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
 

Oper
Premiere 20.01.2024
Spielstätte
Großer Saal Musiktheater

 

Das Handlungsmuster ist bekannt: Ein ältlicher Vormund, der das Vermögen und die Attraktivität seines jungen Mündels ausgiebig genießen möchte; die derart Bedrängte, die jedoch einen jüngeren Mann liebt; ein Intrigant, der dem Vormund zuarbeitet; und ein umtriebiger guter Geist, der wiederum die Liebenden unterstützt. Am Ende jedenfalls findet das junge Paar zueinander und der Vormund hat das Nachsehen.

Unzählige Komödien erzählen diese Geschichte in immer wieder neuen Abwandlungen. Eine der originellsten Variationen stammt von dem Abenteurer und Skandalschriftsteller Pierre Augustin Caron de Beaumarchais. Sein »Barbier de Séville« inspirierte Gioachino Rossini zu einer Opernfassung. Mit der sinnlichen Brillanz seiner Musik war er der kongeniale Partner, um die Schraube der überbordenden Turbulenzen, die der Autor in seiner Komödie präsentiert, noch weiter zu drehen. Kein Wunder also, dass Rossinis »Il barbiere di Siviglia « zu den komischsten der beliebtesten Opern zählt.

Claudio Novati // Musikalische Leitung
Gregor Horres // Inszenierung
Elisabeth Pedross // Bühne
Yvonne Forster // Kostüme
Christoph Blitt // Dramaturgie

 

KARTEN

 

orchesterbuch2023.jpg
© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS