Die Dirigentin Giedrė Šlekytė
wird ab der Spielzeit 2021/22
Erste Gastdirigentin des Bruckner Orchester Linz

 

HERZLICH WILLKOMMEN! 

Wir freuen uns auf eine intensive, künstlerische Zusammenarbeit, die sich schon in der nächsten Spielzeit in mehreren Konzertprogrammen manifestieren wird. Šlekytė folgt Bruno Weil nach, mit dem wir weiterhin eine lebendige Verbindung pflegen werden. Zuletzt standen wir gemeinsam im April 2019 bei einem Konzert der „AK-Classics-Reihe“ im Brucknerhaus auf der Bühne. Damals leitete Giedrė Šlekytė Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn Bartholdy und ihrer Landsfrau Raminta Šerkšnytė was bei Publikum, Presse und Orchester einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen hat.

 

Nach zwei prägenden Begegnungen in St. Florian und Linz, freue ich mich sehr über die Einladung, nun als Erste Gastdirigentin der Familie des Bruckner Orchester Linz beizutreten. Für mich ist dieses Orchester und das gesamte Team ein bestes Beispiel für Kreativität, Offenheit und künstlerische Freiheit. Die nächsten Jahre regelmäßig die Bühne mit dem BOL zu teilen, einige meiner Lieblingswerke nach Linz zu bringen und dabei als Dirigentin weiter zu wachsen ist ein wunderbares Geschenk.
Giedrė Šlekytė

Mehr über Giedrė Šlekytė

>

Foto: Reinhard Winkler 

Foto Vorschau (Portrait): Dmitrijus Matvejevas 

© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS