OKT
20
21
22

Wiederaufnahme: CINDERELLA 
Tanzstück von Mein Hong Lin
22.10.2020 | 19:30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

23

FIDELIO | TWICE THROUGH THE HEART  
23.10.2020 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

24
25
26
27
28
29
30
31
NOV
01

FIDELIO | TWICE THROUGH THE HEART  
01.11.2020 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

02
03
04

AK-Classics
MARIA THERESIA
04.11.2020 | 19:30 Uhr
Brucknerhaus Linz

05
06
07
08
09
10
11
12
13
14

PREMIERE:
I CAPULETI E I MONTECCHI  
Tragedia lirica
14.11.2020 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

15
16
17

FIDELIO | TWICE THROUGH THE HEART  
17.11.2020 | 19:30 Uhr
Musiktheater am Volksgarten

18
19

LESLIE SUGANANDARAJAH IST
DESIGNIERTER MUSIKDIREKTOR DES SALZBURGER LANDESTHEATERS

Der Dirigent Leslie Suganandarajah ist der neue designierte Musikdirektor des Salzburger Landestheaters und wird diese Position von 2019 - 2022 innehaben, wie das Salzburger Landestheater im Rahmen einer Pressekonferenz mitteilte. Am Landestheater Linz wird Leslie Suganandarajah in der Spielzeit 2019/2020 weiterhin als Kapellmeister tätig sein, jedoch in Salzburg bereits die musikalische Leitung von zwei Produktionen übernehmen, bevor er ab 2020/2021 vollständig nach Salzburg wechselt.

 

In der aktuellen Spielzeit am Landestheater Linz hat Leslie Suganandarajah die Musikalische Leitung
von zwei Produktionen am Linzer Musiktheater inne.


Den Anfang macht die mit Spannung erwartete Europäische Erstaufführung der indischen Legende von Peggy Glanville-Hicks The Transposed Heads“ („Die vertauschten Köpfe“) nach Thomas Manns gleichnamiger Novelle, die 1954 in den USA uraufgeführt wurde. Premiere ist am 24. November in der BlackBox des Musiktheaters.

Am 2. März folgt Othmar Schoecks spätromantische Oper „Penthesilea“ im Großen Saal des Musiktheaters. Regie führt Peter Konwitschny, der dieses Jahr von der Fachzeitschrift Opernwelt zum „Regisseur des Jahres“ gewählt wurde.

 

****

„Ich freue mich sehr, dass Leslie Suganandarajah zum Musikdirektor des Salzburger Landestheaters bestellt wurde. Wir sind stolz darauf, ihn entdeckt zu haben – was wiederum für die hohe Qualität an unserem Opernhaus spricht. Herzlichen Glückwunsch, lieber Leslie!
Markus Poschner
Opernchef am Landestheater Linz
Chefdirigent Bruckner Orchester Linz

 

„So sehr ich den Weggang von Leslie Suganandarajah bedauere, so sehr bin ich auch stolz auf ihn, freue mich für ihn und wünsche ihm viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe! Seine Berufung ist ein Beleg für die hohe Qualität unseres Theaters und Orchesters.“
Hermann Schneider
Intendant des Landestheaters Linz

****

 

Leslie Suganandarajah wurde 1983 in Sri Lanka geboren und floh mit seinen Eltern 1985 vor dem Bürgerkrieg nach Deutschland. Dort kam er durch Freunde der Familie früh in Kontakt mit klassischer Musik und entdeckte mit 15 Jahren seine Leidenschaft für das Dirigieren. Von 2011 bis 2014 war Leslie Suganandarajah Stipendiat im Dirigentenforum, dem bundesweiten Förderprogramm des Deutschen Musikrates für den dirigentischen Spitzennachwuchs. Seit der Spielzeit 2012/2013 war er zunächst als 2. Kapellmeister und seit 2015/2016 als 1. Kapellmeister am Theater Koblenz engagiert, bevor er zur Spielzeit 2017/2018 als Kapellmeister an das Landestheater Linz wechselte.

#meinbrucknerorchester:
Zum Videoportrait von Leslie Sugandarajah


Foto: Mathias Baus

© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS