DEZ
09

DIE TOTE STADT
Oper von Erich Wolfgang Korngold
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

10

RINALDO
Oper von Georg Friedrich Händel
17:00 Uhr
Musiktheater Linz

11

Familienkonzert:
Den Klängen des Universums auf der Spur
11:00 Uhr | Brucknerhaus Linz


Familienkonzert:
Den Klängen des Universums auf der Spur
15.30 Uhr | Brucknerhaus Linz

12
13
14

POSCHNERS BRUCKNER
mit Markus Poschner Bruckner hören
19:00 Uhr
Orchestersaal Musiktheater


CATCH ME IF YOU CAN
Musical nach dem
Dreamworks Motion Picture
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

15

AK CLASSICS
EIN MUSIKALISCHER ZAUBERLADEN
19:30 Uhr
Brucknerhaus Linz

16

GRÄFIN MARIZA
Operette von Emmerich Kálmán
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

17

RINALDO
Oper von Georg Friedrich Händel
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

18
19

DIE TOTE STADT
Oper von Erich Wolfgang Korngold
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

20
21
22

CATCH ME IF YOU CAN
Musical nach dem
Dreamworks Motion Picture
19:30 Uhr
Musiktheater Linz


Premiere: MELUSINA
Oper von Conradin Kreutzer
20:00 Uhr
Musiktheater Linz

23

Premiere: DORNRÖSCHEN
Tanzstück von Andrey Kaydanovskiy
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

24
25

DORNRÖSCHEN
Tanzstück von Andrey Kaydanovskiy
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

26

CATCH ME IF YOU CAN
Musical nach dem
Dreamworks Motion Picture
19:30 Uhr
Musiktheater Linz


MELUSINA
Oper von Conradin Kreutzer
20:00 Uhr
Musiktheater Linz

27
28
29

MELUSINA
Oper von Conradin Kreutzer
20:00 Uhr
Musiktheater Linz

30

Kost-Probe:
MIT HOLST INS WELTALL
12:30 Uhr
Brucknerhaus Linz


Wiederaufnahme
Le Nozze di Figaro
Oper von Wolfgang A. Mozart
19:30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

31

GRÄFIN MARIZA
Operette von Emmerich Kálmán
19:30 Uhr
Musiktheater Linz


MELUSINA
Oper von Conradin Kreutzer
20:00 Uhr
Musiktheater Linz

JAN
01

NEUJAHRSKONZERT
Aufbruch ins Unbekannte
16:00 Uhr | Brucknerhaus Linz


CATCH ME IF YOU CAN
Musical nach dem
Dreamworks Motion Picture
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

02

DIE TOTE STADT
Oper von Erich Wolfgang Korngold
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

03
04

Le Nozze di Figaro
Oper von Wolfgang A. Mozart
19:30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

05

DORNRÖSCHEN
Tanzstück von Andrey Kaydanovskiy
19:30 Uhr
Musiktheater Linz


MELUSINA
Oper von Conradin Kreutzer
20:00 Uhr
Musiktheater Linz

06

Le Nozze di Figaro
Oper von Wolfgang A. Mozart
19:30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

07

MELUSINA
Oper von Conradin Kreutzer
20:00 Uhr
Musiktheater Linz

08

BRUCKNER ORCHESTER LINZ SPIELT ERSTMALS WIEDER SINFONISCH!  

 

Gemeinsam wollen die Musikerinnen und Musiker des Bruckner Orchester Linz ihre Hingabe zur Musik mit ihrem Publikum teilen. Die Salzkammergut Festwochen Gmunden und sichern sich so einen fulminanten Abschluss ihrer Sommerspielsaison 2020.

 

 

Die Freude auf beiden Seiten ist groß, über das Konzert des Bruckner Orchester Linz unter der Leitung ihres Chefdirigenten Markus Poschner. Am 22. August können Liebhaber klassischer Musik Teil dieses einzigartigen Ereignisses werden – das BOL spielt bei den Salzkammergut Festwochen Gmunden erstmals seit dem Corona bedingten Shutdown in der Kultur wieder außerhalb des Musiktheaters auf. Geboten wird Mozarts Sinfonie C-Dur KV 425 – die liebevoll auch „Linzer Sinfonie“ genannt wird und Beethovens Sinfonie Nr.7 in A-Dur op.92. Damit widmen die Festwochen nun fünf Abende dem großen Meister Beethoven zu seinem 250. Geburtstag.

 

„Besonders freut es uns, diesem bedeutenden Orchester eine Bühne bieten zu dürfen, um endlich wieder auftreten zu können. Die Sehnsucht nach so einem Live-Klangerlebnis ist enorm hoch,” schwärmt die kaufmännische Geschäftsführerin Dr. Johanna Mitterbauer über den neuen Programmpunkt ihres Festivals. Seit Mitte März ist das Orchester bemüht mit kreativen digitalen Formaten ihr Publikum zu erreichen, nun dürfen Sie endlich wieder live in einem Sinfoniekonzert auftreten. Mag. Norbert Trawöger, Künstlerischer Direktor des Bruckner Orchester Linz, ein leidenschaftlicher Kommunikator und gefragter Redner in den Feldern der Kunst und Kreativität, bietet eine Stunde vor Konzertbeginn eine Einführung. Er ist von der Aussicht bald wieder mit einem sinfonischen Programm auftreten zu können begeistert und spricht von einem historischen Ereignis, „wir freuen uns schon sehr endlich wieder mit unserm Publikum in direktem Kontakt zu sein und gemeinsam in die unmittelbaren Klangwelten Mozarts und Beethovens einzutauchen.“ Seit Gründung des Orchesters gab es noch keine so lange Spielpause. Das Programm wurde aufgrund der vorgegebenen Rahmenbedingungen angepasst und wird ohne Pause gespielt. „Ich kann nur jedem empfehlen, diese einzigartige Gelegenheit zu nutzen und sich rasch Tickets zu sichern,“ so der künstlerische Geschäftsführer Dr. Christian Hieke, der den Termin eingefädelt hat.


Karten können ab sofort schriftlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, telefonisch +43 (0) 7612 70630-14 oder im Festwochenbüro (Theatergasse 7, Gmunden, Mo-Fr 9:00 bis 15:00 und Sa 9:00 bis 13:00 Uhr) bezogen werden. Da das Kartenkontingent aufgrund der Abstandsregel und Sicherheitsmaßnahmen eingeschränkt ist, empfiehlt es sich, rasch zu bestellen. Für die Sicherheit aller Beteiligten ist gesorgt. So wurde ein umfassendes Präventionskonzept erarbeitet und zahlreiche Schutzmaßnahmen und Hygienevorkehrungen getroffen. Auch die Eigenverantwortung der BesucherInnen ist gefragt, denn nur gemeinsam ist es möglich, das Ansteckungsrisiko zu minimieren.

 

Salzkammergut Festwochen Gmunden

 

© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS