DEZ
09

DIE TOTE STADT
Oper von Erich Wolfgang Korngold
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

10

RINALDO
Oper von Georg Friedrich Händel
17:00 Uhr
Musiktheater Linz

11

Familienkonzert:
Den Klängen des Universums auf der Spur
11:00 Uhr | Brucknerhaus Linz


Familienkonzert:
Den Klängen des Universums auf der Spur
15.30 Uhr | Brucknerhaus Linz

12
13
14

POSCHNERS BRUCKNER
mit Markus Poschner Bruckner hören
19:00 Uhr
Orchestersaal Musiktheater


CATCH ME IF YOU CAN
Musical nach dem
Dreamworks Motion Picture
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

15

AK CLASSICS
EIN MUSIKALISCHER ZAUBERLADEN
19:30 Uhr
Brucknerhaus Linz

16

GRÄFIN MARIZA
Operette von Emmerich Kálmán
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

17

RINALDO
Oper von Georg Friedrich Händel
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

18
19

DIE TOTE STADT
Oper von Erich Wolfgang Korngold
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

20
21
22

CATCH ME IF YOU CAN
Musical nach dem
Dreamworks Motion Picture
19:30 Uhr
Musiktheater Linz


Premiere: MELUSINA
Oper von Conradin Kreutzer
20:00 Uhr
Musiktheater Linz

23

Premiere: DORNRÖSCHEN
Tanzstück von Andrey Kaydanovskiy
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

24
25

DORNRÖSCHEN
Tanzstück von Andrey Kaydanovskiy
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

26

CATCH ME IF YOU CAN
Musical nach dem
Dreamworks Motion Picture
19:30 Uhr
Musiktheater Linz


MELUSINA
Oper von Conradin Kreutzer
20:00 Uhr
Musiktheater Linz

27
28
29

MELUSINA
Oper von Conradin Kreutzer
20:00 Uhr
Musiktheater Linz

30

Kost-Probe:
MIT HOLST INS WELTALL
12:30 Uhr
Brucknerhaus Linz


Wiederaufnahme
Le Nozze di Figaro
Oper von Wolfgang A. Mozart
19:30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

31

GRÄFIN MARIZA
Operette von Emmerich Kálmán
19:30 Uhr
Musiktheater Linz


MELUSINA
Oper von Conradin Kreutzer
20:00 Uhr
Musiktheater Linz

JAN
01

NEUJAHRSKONZERT
Aufbruch ins Unbekannte
16:00 Uhr | Brucknerhaus Linz


CATCH ME IF YOU CAN
Musical nach dem
Dreamworks Motion Picture
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

02

DIE TOTE STADT
Oper von Erich Wolfgang Korngold
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

03
04

Le Nozze di Figaro
Oper von Wolfgang A. Mozart
19:30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

05

DORNRÖSCHEN
Tanzstück von Andrey Kaydanovskiy
19:30 Uhr
Musiktheater Linz


MELUSINA
Oper von Conradin Kreutzer
20:00 Uhr
Musiktheater Linz

06

Le Nozze di Figaro
Oper von Wolfgang A. Mozart
19:30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

07

MELUSINA
Oper von Conradin Kreutzer
20:00 Uhr
Musiktheater Linz

08

Danke Seoul!

Markus Poschner und das Bruckner Orchester Linz begeisterten mit Bruckner und Beethoven in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul!

 

Hier gibt es eine kleine Nachlese - zwei Konzerte, zwei Komponisten, zwei Sinfonien und was sonst noch geschah. Unmittelbar vor der Abreise ließen es sich ein paar unsere Musiker:innen nicht nehmen und partizipierte beim Linz Marathon – mit Erfolg! Die BOL-Staffel belegte,  den ersten Platz in der Kategorie Mixed Staffel!


Elisabeth Eber, Bertin Christelbauer, Hannes Wregg, Clemens Rechberger

 

 

Südkorea und Österreich feiern 130 Jahre diplomatische Beziehungen. Aus diesem Anlass wurde am Montag, kurz nach unserer Ankunft ein Empfang zum Nationalfeiertag veranstaltet. Chefdirigent Markus Poschner und Norbert Trawöger, der Künstlerische Direktor des BOL überbrachten Außenminister Alexander Schallenberg und Botschafter Wolfgang Angerholzer Bruckners Achte, die in einer exklusiven Limited Edition auf Vinyl erschienen ist.

 

 

 

KONZERT #1

Bruckners Fünfte stand am Nationalfeiertag im Seoul Arts Center auf dem Programm. Unter den Anwesenden im Publikum war neben dem österreichischen Botschafter Wolfgang Angerholzer der Linzer Bürgermeister Klaus Luger mit einer Delegation. Chefdirigent Markus Poschner wurde im Anschluss an das Konzert von einigen Fans empfangen, gab Autogramme und stand für Selfies zur Verfügung.

 

 

 

Zu den Konzertkritiken

Anton Bruckners Musik geht unter die Haut
OÖ Volksblatt, Catrin Stepanek

 

Wie die Massen in Korea unseren Anton Bruckner feierten
OÖNachrichten, Lukas Luger

 

Ein Autogramm vom Linzer Maestro
Kronen Zeitung OÖ, Jasmin Gaderer

 


 

Nach dem umjubelten ersten Konzert freuten wir uns schon sehr auf den zweiten Konzertabend in der Lotte Concert Hall! Auf dem Programm standen Werke von Ludwig van Beethoven:

Coriolan Ouvertüre, op. 62
Das Klavierkonzert Nr. 1, C-Dur, op. 15
Sinfonie Nr. 7, A-Dur, op. 92

Jae-Hyuck Cho Klavier

 

 

Der gefeierte Pianist und Organist Jae-Hyuck Cho ist einer der aktivsten Konzertkünstler in Südkorea. Er ist einer der seltenen Musiker, die sowohl für Klavier als auch für Orgel bekannt sind. Er wurde als "ein Musiker, der sich der Perfektion nähert, mit außergewöhnlicher Ausdrucksbreite, makelloser Technik und Komposition, Sensibilität und Intelligenz, einfühlsamem und detailliertem Spiel ohne Übertreibung" beschrieben.

 

 

Nach der Pause erklang Beethovens Siebte Sinfonie. Das Hauptwerk des Abends wurde minutenlang bejubelt. "Einfach so" ließ dieses außerordentliche Publikum das BOL und Markus Poschner nicht von der Bühne. So gab noch Schuberts "Rosamunde" als Zugabe.

Was für ein Konzert! Minutenlanger tosender Applaus und stehende Ovationen. Überglücklich über den mehr als erfolgreichen zweiten Konzertabend ging es im Anschluss zurück ins Hotel.

 

Konzertkritiken

 
OÖNachrichten, Lukas Luger
 
OÖ Volksblatt, Catrin Stepanek
 

 
 
Diese Reise war für alle Beteiligten ein ganz besonderes Erlebnis mit zwei ganz besonderen Konzerten.
 

DANKE SEOUL!!

 
 
 

Wir sind am Freitagabend sehr dankbar von unserer Konzertreise aus Seoul nach Linz zurückgekehrt und sind sehr betroffen von dem furchtbaren Ereignis, bei dem in der südkoreanischen Hauptstadt viele Menschen ihr Leben lassen mussten. Unsere Gedanken sind bei den Familien, Freundinnen und Freunden der Todesopfer und der Verletzten!

 
© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS